"Maison de Famille"

DER CHARME UNSERES "MAISON DE FAMILLE"

10 komfortable und ruhige Zimmer,
mit einem ausgezeichneten Preis-Leistungs-Verhältnis

In diesem Haus, der Wiege der Familie Lorain, wurde vor knapp 70 Jahren die Côte Saint Jacques ins Leben gerufen.

Heute bieten wir hier eine andere, einfachere Hotellerie an, die jedoch immer noch von Raffinesse, Ruhe und Modernität geprägt ist.

Die Zimmer, die durch einen 1985 von Michel Lorain gegrabenen unterirdischen Gang mit unserem Relais & Châteaux verbunden sind, bieten ein ausgezeichnetes Preis-Leistungs-Verhältnis und verfügen über jeglichen Komfort, abgesehen von der Aussicht auf den Fluss(*).

Darüber hinaus kann man alle Einrichtungen auf der Flussseite nutzen: Restaurant, Gärten, Schwimmbad und SPA.

(*) Das "Maison de  Famille", gegenüber dem Hotel, hat keine 5-Sterne-Bewertung und gehört nicht zur Relais & Châteaux-Mitgliedschaft.

 

 

Das "maison de famille"

Traditionelle Zimmer

Befinden sich in unserem "Maison de Famille" (weder 5* noch Relais & Châteaux klassifiziertes Gebäude, gegenüber dem Hotel).

Kein Blick auf den Fluss

Klimaanlage

1 Kingsize-Bett oder 2 Twin-Betten

Zwischen 20 und 25 qm

1 BB-Bett bis 2 Jahre - Keine zusätzliche Person.

Zugang zum Relais & Châteaux durch einen privaten Tunnel zur Rezeption, zum Restaurant, zum Spa, zum Pool

Buchen sie zu "maison de famille"

DIENSTLEISTUNGEN

Ruhig und charakterstark

Die Zimmer sind so ausgestattet, dass sie Ihren Aufenthalt besonders angenehm machen,

sie stehen am Tag Ihrer Anreise ab 15 Uhr zur Verfügung und sind am Tag Ihrer Abreise bis spätestens 11.30 Uhr zu räumen

 

  • Kostenloses Wifi
  • Klimaanlage
  • Großes Kingsize-Bett
  • Satellitenkanälen und Canal +
  • Safe
  • Produkte für den Empfang
  • Bademantel & Hausschuhe
  • getrennte w.c.
  • Room service
  • Haustiere akzeptiert

 

 

DIENSTLEISTUNGEN

Ihr Frühstück im La Côte Saint-Jacques & Spa *****

Das Frühstück in La Côte Saint-Jacques wird jeden Morgen serviert.

von 7:00 bis 10:00 Uhr im Frühstücksraum oder bis 10:30 Uhr in Ihrem Zimmer,

es bietet frische und regionale Produkte an.

Das Frühstück “AU FIL DE L’YONNE“ 32 €

Frischer Fruchtsaft, Heißgetränk, Gebäck, Brot, Naturjoghurt, frischer Obstsalat.
 Gekochtes Ei oder Rührei Natur und süße Leckerei
Frisches Obst, pochiertes Obst, Trockenobst, verschiedene Cerealien, eine Auswahl an hausgemachter Marmelade, eine Auswahl an Käse und Quark, Cake

VOM BÜRGERHAUS ZUM RELAIS & CHÂTEAUX

Die Geschichte des "Maison de Famille"

Im Haus der Familie Lorain in 14 Faubourg de Paris beginnt die Geschichte der Côte Saint-Jacques unmittelbar nach dem Krieg.
Während des Weltkriegs nahm Marie Lorain Angehörige von Gefangenen aus einem Lager in Joigny auf, die sie beherbergte und verpflegte.  Ab 1946 wandelt sie das große Bürgerhaus in eine Familienpension um.
Das Haus liegt unterhalb der Côte Saint Jacques, einem Hügel, auf dem die Weine von Joigny angebaut werden, und so ist es ganz natürlich, dass Marie ihrer Einrichtung den Namen "Côte Saint Jacques" gibt.

1958 übernahm Michel Lorain, Maries Sohn, der gerade seine Ausbildung zum Koch abgeschlossen hatte, zusammen mit seiner Frau Jacqueline die Leitung der Côte Saint Jacques und baute das Haus in ein Hotel und Restaurant um.1958 wurden die ersten Arbeiten durchgeführt, um alle Etagen mit fließendem Wasser und Zentralheizung zu versorgen, während man damals im Winter die Zimmertüren offen lassen musste, um die Wärme der Öfen in den Fluren zu nutzen!

Man darf nicht vergessen, dass Michel Lorain in diesen Mauern 1971 seinen ersten Michelin-Stern erhielt, 1976 den zweiten und mit seinem Sohn Jean Michel 1986 den dritten.
Das Maison de Famille beherbergte die Restauranträume und die Küche bis Dezember 2000, bevor sie an das Ufer der Yonne verlegt wurden.

Das Maison de Famille, zwischen Geschichte und Tradition, setzt seine Veränderungen im Laufe der Jahre fort.

Das Côte Saint-Jacques & Spa *****
14, Faubourg de Paris
89300 Joigny (Bourgogne)
  +33 3 86 62 09 70
  lorain@relaischateaux.com

5b02fa84-0ad8-4590-a6b6-a6f6ed8cc8fe
fa863080-1302-4dce-a30f-d0a2efdef88d
6bbb0959-c257-47bb-b44f-695e28fae55e
a73138ee-67f3-4b95-81d4-904dca2c3873
bef07c57-420d-49eb-be43-8ed7a870090c
49f4d407-f7c6-42b7-93fc-9bc26776e38e
140c2ca3-5eb2-4e4f-8e14-814a0bab5a48
5ac2885d-91cc-4c46-bca2-df0fbb763e08
13261940-3b5f-452a-9181-589131a08f20
f270d174-bc39-4fb6-963c-e9e0a9d8c348
Quick Response Code